<!-- ## -- >
spacer
Brühl: Zu Gast bei...
Brühl: Zu Gast bei...
Abstand 9x4
Abstand 8x4
 

Zu Gast bei...

Brühl

Unsere Reihe „zu Gast bei…“ führte uns diesmal in den schönen Frankenwald, genauer in den idyllischen Kurort Bad Steben. Dort hat der bereits 1948 gegründete Familienbetrieb Brühl seinen Firmensitz und fertigt zeitgemäße und innovative Polstermöbel in Stoff und Leder, die sich bei uns höchster Beliebtheit erfreuen.

Möbel aus dem Kurort


Im schönen Frankenwald, in Sichtweite zur thüringischen Grenze, liegt der Kurort Bad Steben. Hier ist der bereits 1948 gegründete Familienbetrieb Brühl & Sippold GmbH, kurz Brühl zu Hause.

Eingebettet in idyllische Landschaft werden hier Polstermöbel in höchster Qualität und eigenständigem Design hergestellt. Der Schwerpunkt liegt auf einer umweltgerechten, ressourcenschonenden und nachhaltigen Fertigung.

Aber auch die Menschen finden hier optimale Arbeitsbedingungen vor. So fallen auf den ersten Blick gleich die lichtdurchfluteten Produktionshallen auf.

Zu Gast bei Brühl
Zu Gast bei Brühlspacer Zu Gast bei Brühl

Möbeltester im Einsatz: Nils Cramer. Eine schier unendliche Auswahl lässt keine Wünsche offen (u.l.). Bei der Verladung und dem Versand kommen bei Brühl ausschließlich eigene Fahrzeuge zum Einsatz (u.r.).

Brühl orientiert sich an den Wohnbedürfnissen und überträgt sie in zeitgemäße, innovative und vielseitige Sitzkonzepte.

Der hohe Anspruch an die eigenen Produkte setzt sich bei der Verwendung der Materialien fort und wird nicht nur als Alibi, sondern mit Leidenschaft und Ernsthaftigkeit verfolgt.

Zu Gast bei Brühl
Zu Gast bei Brühlspacer Zu Gast bei Brühl

Bei der handwerklichen Verarbeitung der Stoffe zählen jahrelange Erfahrung und Leidenschaft (o.). Textile Vielfalt: Nicht von der Stange aber gerne von der Rolle (u.l.). Das Funktionssofa Embrance mit ausgefallenem Bezug (u.r.)

Gefertigt werden Polstermöbel in Stoff und Leder. Gerade beim Leder wird hier ein hohes Maß an Fertigungsqualität erzielt. Der optimale Zuschnitt erfolgt immer noch von Hand, da nur der Mensch in der Lage ist, die Lederhaut zu „lesen“. Die weitere Verarbeitung stimmt in jedem Detail bis hin zur fehlerfrei ausgeführten Ziernaht.

Kompetenz in Textil und Leder


Eine erstklassige handwerkliche Verarbeitung sowie der Einsatz von Hightech-Lösungen sichern dabei den langfristigen Werterhalt, und die Grundmodelle erhalten eine praktisch unbegrenzte Lebensdauer.

Zu Gast bei Brühl

Stolz ist man auch auf das größtenteils hauseigene Produktdesign, das durch pfiffige Details, aber auch durch eine exzentrische Formensprache auffällt. Dies führte neben vielen Designpreisen und Auszeichnungen auch zu einer Einladung zur Biennale 2016 in Venedig.

Material und Umweltschutz


Für seine vorbildliche Umweltfreundlichkeit hat Brühl 2009 als erster Möbelhersteller in Deutschland das Umweltzeichen „Der Blaue Engel“ zuerkannt bekommen.

Konnten wir Ihre Neugier mit unserer Reihe „zu Gast bei…“ wecken? Hier können Sie sich zum Newsletter für die Serie anmelden:


Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Schutz Ihrer Daten und Ihre Widerrufmöglichkeit in unseren Datenschutzbestimmungen.

Bildergalerie:

Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl
Zu Gast bei... Brühl